Sushi mit Tunfisch, Surimi & Avocado

von Lissispassion

Ich liebe Sushi und könnte diese leckeren kleinen Kunstwerke mindestens 1x in der Woche essen. Es ist so lecker und so unglaublich vielfältig.

Fertig in
1h 15 min
Level
Fortgeschritten

Zutaten

  • ZUTATEN SUSHI-REIS
  • 6 Nori-Algenblätter
  • 300 g Sushi-Reis
  • 2 EL heller Reisessig
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • ZUTATEN TUNFISCH FÜLLUNGEN
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • ½ reife Avocado
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 EL Sojasauce
  • ZUTATEN SURIMI FÜLLUNGEN
  • 4 Surimistäbchen
  • ½ reife Avocado, in dünne Streifen schneiden
  • ½ Gurke, dünne Streifen schneiden (ca. 10 cm lang)
  • ZUTATEN AUSSERDEM
  • 1 EL gerösteter schwarzer Sesam
  • Sojasauce
  • Wasabipaste
  • 50 g eingelegter Ingwer, zum Servieren

Zubereitung

ZUBEREITUNG

Reis in einem Sieb, unter fließendem Wasser, so lange abspülen, bis das Wasser ganz klar ist.

Reis mit 600 ml Wasser in einem Topf aufkochen, dann bei schwächster Hitze und mit geschlossenem Deckel für 20 Minuten quellen lassen.

Reisessig, Zucker mit Salz in einem kleinen Topf aufkochen und erkalten lassen

Sushi-Reis in eine Schüssel umfüllen, mit der kalten Reisessig-Mischung beträufeln, behutsam umwenden und vollständig erkalten lassen.

Für die Füllung: Tunfisch in einem Sieb abtropfen lassen.

½ Avocadofleisch mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken, Tunfisch, Mayonnaise sowie Sojasauce dazugeben und vermengen.

Ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen, die Hände mit Essigwasser befeuchten, ca. zwei Esslöffel Sushi-Reis gleichmäßig auf das Algenblatt verteilen, dabei oben und unten einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen.

Auf den vorbereiteten Reis mit der Fingerspitze ½ TL Wasabipaste längs auf das untere Drittel der Länge nach aufstreichen.

Darauf die Tunfisch-Füllung daumendick verteilen und mit etwas geröstetem schwarzen Sesam bestreuen, mit Hilfe der Bambusmatte eine feste Rolle herstellen.

Aus den restlichen Zutaten der Tunfisch Füllung weitere Sushirollen herstellen.

Für Sushi mit Surimi: Auf die aufgestrichene Wasabipaste 2 Surimisticks sowie Gurken- und Avocadostreifen legen und mit Hilfe der Bambusmatte eine feste Rolle herstellen.

Sushirollen mit einem scharfen Messer in 6 bis 8 gleich große Stücke schneiden.

Sojasauce, Wasabipaste und eingelegter Ingwer zum Dippen und dazu Essen servieren.

Portionsgröße: 6 Sushirollen


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!