Halloween Madeleines-Mumien

von Isabella Wolski

Sind sie nicht gruselig geworden, die süßen kleinen Madeleines-Mumien?? Ich habe sie nach meinem Lieblingsrezept gebacken und ihm ein Halloween-Make-up aus Zuckerguss verpasst. Aber auch ohne das ganze Halloween Deko sind sie das ganze Jahr unschlagbar.

Fertig in
45 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 2 Eier
  • 2 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Kakao

Zubereitung

Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen, abkühlen lassen. Die Eier mit den Eigelben und Zucker schaumig schlagen, bis die Masse hell wird. Die Butter unter die Masse rühren (nicht mehr schlagen). Die trockenen Zutaten miteinander vermengen und portionsweise in die Eiermasse rasch einarbeiten.

Die Madeleines-Förmchen einfetten und mit dem Teig zu 3/4 füllen. Die Madeleines für 15 Minuten im Backofen (vorgeheizt auf 200 Grad) backen. Für die Halloween-Mumien die abgekühlten Madeleines mit Zuckerguss oder Schokoladenguss verzieren. Sonst mit Puderzucker bestäuben und genießen!!


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!