Winter-Pizza mit Rosenkohl, Bacon und Burrata

von Stilettos & Sprouts

Winterliche White Pizza mit fein gehobeltem Rosenkohl, knusprigem Bacon und Burrata

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 1 Dinkel-Pizzateig aus dem Kühlregal alternativ normaler Pizzateig
  • 200 g Rosenkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1,5 TL Flüssige Kräuter Estragon, alternativ frischer Estragon
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Flüssige Kräuter Knoblauch, alternativ 1 frische Koblauchzehe
  • 2 Handvoll Parmesan, frisch, grob gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Burrata, Abtropfgewicht
  • 4 Streifen Bacon

Zubereitung

Den Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

Den Rosenkohl mit einem Gemüsehobel fein hobeln. Alternativ mit einem Messer in feine Streifen schneiden. Anschleißend den Rosenkohl in eine Schüssel geben, Olivenöl, Estragon, Dijonsenf sowie Salz & Pfeffer dazugeben und alles gut mit den Händen vermengen. Kurz marinieren lassen.

In der Zwischenzeit den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech dünn ausbreiten / ausrollen.

Schmand, Knoblauch, eine Handvoll grob geriebenem Parmesan sowie Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren. Diese Creme mit der Rückseite eines Esslöffels auf dem Teig verstreichen.

Nun den gehobelten Rosenkohl darauf verteilen. Die Pizza für ca. 15 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig ist im Ofen auf der unteren Schiene backen.

In der Zwischenzeit die Baconstreifen in einer beschichteten Pfanne ohne Öl knusprig und kross anbraten, auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen lassen. Außerdem den Burrata abtropfen lassen.

Die fertige Pizza aus dem Ofen nehmen, Bacon zerbröseln und darauf verteilen, Burrata mit den Fingern zerreißen und ebenfalls auf der Pizza verteilen. Mit einer Handvoll grob geriebenem Parmesan bestreuen. Auf Wunsch mit Chiliflocken bestreuen. Sofort servieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!