Wegetarische Pasteten - Röllchen

von Isabella Wolski

Ich freue auf das neue Jahr, mit einem neuen Rezept für die vegetarische Pastete Röllchen, ideal für den Silvestertisch.

Fertig in
45 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 400 g Kidneybohnen (1 Dose)
  • 350 g Räuchertofu
  • 2 rote Zwiebeln und 2 Zehen Knoblauch gewürfelt
  • 200 g Champignons
  • 3 EL Öl
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1 Messerspitze Paprikapulver (rosenscharf)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 Gurken
  • Pfannkuchen nach Rezept „Pfannkuchen nach Apfelstrudel Art“

Zubereitung

Die Gurken in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, nach Belieben einen Stern ausstechen. Den Räuchertofu würfeln, die Kidneybohnen absehen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Champignons säubern, klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons mit den Zwiebeln und Knoblauch anbraten bis gesamte Flüssigkeit verdampft ist, erkalten lassen.

Dann alle Zutaten in einen Mixer geben und alles miteinander vermixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die vegane Pastete kann grob oder fein hergestellt werden.

Pfannkuchen nach Rezept „Pfannkuchen nach Apfelstrudel Art“ backen, auskühlen lassen, mit der veganer Pastete bestrichen. Aus dem Pfannkuchen eine feste Rolle drehen und diese in Scheiben schneiden. Nach Belieben mit den Gurkenscheiben aufspießen und servieren. Gutes Gelingen!!


Exklusiv Erscheinungsdatum: 22.03.2021

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!