Erdbeer-Nachtisch mit Erdbeer-Baiser-Küsschen

von ninamanie

Ein absolut köstliches Dessert mit Erdbeeren, Baiser und einer Schmand-Sahne-Creme

Fertig in
1h 50 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für die Erdbeer-Masse
  • 500 g Erdbeeren
  • 80 g Puderzucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 6 Blättchen Minze
  • Für die Baiser-Küsschen (ihr bekommt mit dem Rezept ca. 30 Stück)
  • 4 Eiweiß
  • 180 g Puderzucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Erdbeer-Masse
  • Für die Creme
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Eine Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Becher Schmand
  • 10 Baiser-Küsschen

Zubereitung

Erdbeeren putzen, waschen, grob in Stücke schneiden und zusammen mit Puderzucker, Zitronensaft und Minze in einen Standmixer geben und alles gut durch mixen. Alternativ mit dem Stabmixer arbeiten.

Eiweiß in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Wenn es beginnt zu schäumen, Backpulver und die Hälfte des Puderzuckers hinzugeben. Sobald ihr aus dem Eischnee Spitzen ziehen könnt, restlichen Puderzucker und Zitronensaft hinzugeben und Eischnee schlagen, bis er einen schönen Glanz hat. Vorsichtig die Erdbeermasse unterheben – Sie muss sich nicht vollständig verteilen, darf Schlieren ziehen.

Eischnee in einen Spritzbeutel mit Tülle geben. Backblech mit Backpapier auslegen und Eischnee darauf spritzen. Erdbeer-Baiser-Küsschen bei 90°C Umluft ca. 90 Minuten trocknen lassen. Dann abkühlen lassen.

Sahne mit Sahnesteif, Salz und Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter den Schmand heben. 10 Baiser-Küsschen grob zerbröseln und unter die Sahnemasse heben. Verteilt diese dann auf 4 Gläser, Erdbeermasse darüber verteilen und mit den Küsschen garnieren.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!