Erdbeer Käsekuchen mit Schmand-Sahne Creme

von Julia´s Sweet Bakery

Cremiger Käsekuchenboden, darauf eine erfrischende Schmand-Sahne Creme und ob Top ein Erdbeerfächer mit Tortenguss.

Fertig in
1h 5 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Zutaten Käsekuchen:
  • 26er Springform
  • 250 g Skyr
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Eier
  • 1 Prise Vanillesalz
  • 150 g feiner Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • Abrieb einer Zitrone
  • 50 g Speisestärke
  • (Alternativ 1 Päckchen Vanillepuddingpulver)
  • 150 ml Sahne
  • Zutaten Schmand-Sahne Creme:
  • 300 ml Schlagsahne
  • 250 g Schmand
  • 4 EL Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Belag:
  • 300 g Erdbeeren 
  • 1  Päckchen roter Tortenguss

Zubereitung

Tipp:

Achte darauf das alle Zutaten Zimmertemperatur haben, das ist mein Geheimtipp für eine schöne Käsekuchen Oberfläche ohne Risse.

Da wir den Käsekuchen hier als Boden benutzen, trenne ich die Eier nicht, sondern verwende sie im ganzen.

Wollt Ihr den Boden etwas höher und fluffiger, dann trennt die Eier und hebt das steif geschlagene Eiweiß am Ende vorsichtig mit einem Schneebesen unter.

Zubereitung:

Alle Zutaten abwiegen und in eine große Rührschüssel geben.

Backofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten zu einer Cremigen Masse aufschlagen und und die vorbereitete 26er Springform umfüllen.

Auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 35-45 Minuten backen.

Den Käsekuchen nachdem backen gut auskühlen lassen, am Besten über Nacht im Kühlschrank - dann ist er schön schnittfest.

Zubereitung Schmand-Sahne Creme:

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.

Schmand mit einem Teigschaber unterheben und auf den Käsekuchen streichen.

Zubereitung Belag:

Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

Wie eigenen Fächer von aussen noch innen auf die Schmand-Sahne Creme legen.

Tortenguss nach Packungsanleitung anrühren und vorsichtig über einen großen Löffel über die Erdbeeren gießen.

Jetzt wandert der Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Vor dem servieren, vorsichtig den Rand lösen und den Kuchen anschneiden und genießen.

Lasst es Euch schmecken.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!