Flammkuchen mit Ziegenkäse und Honig

von Juliane

Knuspriger hausgemachter Flammkuchenteig trifft auf würzigen Ziegenkäse und die zarte Süße von Honig. Ein perfekter Begleiter zu kühlem Weißwein und geselligen Abenden.

Fertig in
35 min
Level
Einfach

Zutaten

  • Für den Teig
  • 30 g Öl - Ich nehme gern Rapsöl.
  • 230 g Dinkelmehl Typ 630
  • 120 g Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Für den Belag
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 200 g Creme Leicht alternativ: Creme Fraiche
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Rolle Ziegenkäse (ca. 100g, alternativ Weichkäse)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-4 TL flüssiger Honig

Zubereitung

Für den Teig

Alle Zutaten mit Hilfe einer Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

Auf die Größe eines Backbleches ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Für den Belag

Knoblauch und Rosmarin fein hacken, mit Crème fraîche, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Diese Mischung auf den Teig streichen. Ca. 15 Minuten bei 250 Grad im vorgeheizten Backofen backen und anschließend, am besten heiß genießen.

Die Zwiebel und den Käse in feine Ringe/Scheiben schneiden und darauf verteilen.

Den Honig darüber träufeln.

Ca. 15 Minuten bei 250 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen backen und anschließend, am besten heiß genießen.


Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!