Yaki Udon Bratnudeln mit viel Gemüse

von ÜberSee-Mädchen

Gebratene Nudeln auf japanisch: Einfaches Rezept für schnelle Yaki Udon aus der Pfanne mit viel Gemüse. Ideal für schnelle Feierabendküche, denn es braucht nur 20 Minuten.

Fertig in
20 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 200 g Udon-Nudeln
  • 100 g Spitzkohl
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Karotte
  • 3 braune Champignons
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Sesam
  • für die Sauce außerdem
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Mirin (süßer Reiswein)
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • 2 TL Zucker

Zubereitung

Das Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Das Gemüse sollte ähnlich dick sein, damit es später auch ähnlich gart.

Alle Zutaten der Sauce miteinander mischen: Austernsauce, Sojasauce, Mirin, Sesamöl, Reisessig und Zucker.

Udon-Nudeln in heißem Wasser für etwa zwei Minuten kochen, bis die rechteckige Nudelplatte sich löst und die Nudeln auseinander fallen. Anschließend abgießen. Mit etwas Öl verhinderst du, dass sie aneinander kleben.

Große Pfanne mit etwas neutralem Öl erhitzen. Paprika, Karotten, Champignons und den Kohl darin für etwa fünf Minuten anbraten, bis das Gemüse etwas weicher ist. Zwischendurch die Hälfte der Frühlingszwiebeln dazu geben.

Nudeln hinzufügen, Sauce darüber verteilen und alles gut vermischen. Kurz gemeinsam anbraten, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dafür mit den restlichen Frühlingszwiebeln und Sesam bestreuen.


Ähnliche Rezepte

Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!