Einfaches Curry mit Kokosmilch, Reisnudeln & Hähnchen

von Küchenstübchen

Ich sag es euch gleich vorweg: Dieses fantastische 30 Minuten Rezept ist gekommen, um eure Feierabendküche zu revolutionieren. Hähnchenbällchen werden in einer würzigen Sauce aus roter Currypaste, Kokosmilch, Knoblauch, Ingwer und Limettensaft so unglaublich saftig. Dazu gibt es duftende Reisnudel die sich so schön mit dem Curry vollsaugen und ja – alles steht in weniger als einer halben Stunde auf dem Tisch.

Fertig in
30 min
Level
Einfach

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch von Huhn, Schwein oder Rind
  • 4 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Sesamöl oder natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 gelbe Paprika, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen , gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL thailändische rote Currypaste
  • 400 g cremige Kokosmilch
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 100 g gelber Mais
  • 8 Bund Reisnudeln
  • Saft und Schale von 1/2 Limette
  • frischer Koriander und Basilikum nach belieben

Zubereitung

Hackfleisch, Frühlingszwiebeln, Worcestersauce und eine Prise Pfeffer in eine Schüssel geben. Vermenge alles gut zusammen. Rolle das Fleisch mit Hilfe eines Teelöffels zu Bällchen (ergibt ca. 15-20 Fleischbällchen).

Erhitzen das Sesamöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Füge die Fleischbällchen hinzu und braten sie an, bis sie knusprig sind, dies dauert etwa 4-5 Minuten, und wenden Sie sie 2-3 Mal dabei. Alles auf einen Teller geben.

Zwiebeln und Paprika in die Pfanne geben. Anbraten, bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch, Ingwer, Curry und Currypaste unterrühren. Etwa 1 Minute kochen lassen, bis es duftet. Brühe, Kokosmilch, Sojasauce und Erdnussbutter hinzugeben. Gebe den Mais und die Fleischbällchen hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Sauce leicht eindickt, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen und Koriander und Basilikum unterrühren.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Die Nudeln auf Schüsseln verteilen und das Curry darüber schöpfen. Jede Schüssel nach Belieben mit Basilikum, Koriander, Limettensaft und Sesamsamen garnieren.


Ähnliche Rezepte

Exklusiv Erscheinungsdatum: 21.03.2022

Die besten Rezepte des Jahres

Seit Jahren begeistern uns Foodblogger mit ihren Ideen, ihrer Kreativität und ihrem Enthusiasmus in der Küche. Es wird Zeit, diese Rezepte in einem Jahrbuch zu verewigen!